1-20170703_111049

Graphic Recording

Der Mensch, das Augenwesen, braucht das Bild. (Leonardo da Vinci)

Diese Visualisierungstechnik umfasst die bildhafte Live-Dokumentation von Konferenzen, Workshops und Seminaren. Gespräche und Diskussionen werden inhaltlich zusammengefasst und so Informationen für Publikum und Teilnehmer ansprechend aufbereitet

Die Zeichnungen werden in Echtzeit hergestellt, und zwar analog und großflächig mit Papier und Stift. Die kleine Schwester des Graphic Recording sind die Charts oder Sketchnotes. Auch sie entstehen live. 

Der Graphic Recorder hört zu, abstrahiert, fasst Inhalte zusammen und setzt sie in Bild und Wort um.  Graphic Recording eignet sich so für die Dokumentation von Events sowie als Tool fürs Wissensmanagement oder als Rahmenprogramm bei besonderen Anlässen.

In Deutschland gibt es nur sehr wenige Graphic Recorder, denn man braucht hierfür Kenntnisse ästhetischer Art, handwerkliche Fähigkeiten und Coaching- bzw. Trainigserfahrung. Sprechen Sie mich gerne auf mein Anbebot an. 

 

 

  • 1-1-IMG_0368
  • 2-2-IMG_0377
  • 3-4-WortWert_2017-165801