Trennungsberatung

Trennungen schmerzen. Immer.

Aber manchmal ist trotz allen Schmerzes und der Angst vor weiteren Verletzungen eine endgültige Trennung nicht mehr zu verhindern. In dieser Situation voller heftiger Gefühle wie Trauer, Angst, Verzweiflung, Wut und Enttäuschung fühlen sich die meisten Menschen überfordert, besonders dann, wenn da gemeinsame Kinder sind.

Eine Trennung muss für Kinder nicht zum Trauma werden, wenn die Eltern sich wohlwollend, fair und möglichst wertschätzend zueinander verhalten. Dies ist in einer Trennungssituation eine enorme Herausforderung. Ich unterstütze Sie dabei. Finden Sie Begleitung um die anstehenden Veränderungen für die Kinder so schonend und umsichtig wie möglich anzugehen. 

Nach-Trennungsberatung

Auch wenn eine zurückliegende Trennung Sie sehr beschäftigt und Sie Unterstützung suchen, mit der Trauer, Wut und Enttäuschung zurecht zu kommen, ist eine Trennungsberatung sinnvoll. Als verlassener Partner sieht man sich oft in einer Opferrolle, die wenig Handlungsspielraum zu lassen scheint.

Das ist verständlich, doch auf Dauer ist es wichtig, die Phasen der Trennung abzuschließen und wieder auf den eigenen Lebensweg zu schauen. Dies fällt leichter, wenn durch gezielte Fragen und Anregungen deutlich gemacht werden kann, dass das Leben mit der Trennung nicht vorbei ist.

Workshop: “Verliebt – verlobt  - vergeigt?”