Erstens Hoch 2

B.O.S.S. – über die eigene Kraft: Hilfe bei Burn-Out

Während die einen das Phänomen „Burn-Out“ als Volksepidemie betrachten, tun es andere als „Befindlichkeitsstörung“ ab. Während die einen nach den Familienbesuchen an den Weihnachtstagen stöhnen, sie „seien dem Burn-Out nahe“, gehen andere erst zum Arzt, wenn sie Schwierigkeiten bekommen, morgens auch nur aufzustehen. Manche behaupten, Burn-Out sei schlicht und einfach eine Depression, andere entgegnen, Burn-Out sei aufgrund seiner Genese und Symptome so vielfältig, dass es ein eigenes Krankheitsbild werden müsse.

Stephanie Katerle | 13. Juni 2013
zurück zur Blog-Übersicht